Slide 1
Slide 2
Slide 2



Stacks Image 1383

Liebe Freunde und Interessenten,

unsere Gesprächsgruppe findet ab sofort immer jeden Mittwoch um 19:00 Uhr im Gesundheitszentrum der AOK Magdeburg (Eingang Telemannstraße) statt.


Termin speichern 10-02-2016 19:00:00 PM 10-02-2016 20:00:00 PM 38 Gesprächsgruppe der Guttempler Gesprächsgruppe der Guttempler Lüneburger Str. 4, 39106 Magdeburg mail@guttempler-magdeburg.de false DD-MM-YYYY
Herzlich Willkommen auf der Seite der Guttempler des Kreises Magdeburg

Die Guttempler sind eine Organisation alkoholabstinenter Frauen und Männer und bieten Hilfe zur Selbsthilfe für Alkoholkranke, Alkoholabhängige und Alkoholgefährdete sowie deren Angehörige und Mitbetroffene.

Im Kreis Magdeburg existiert z.Zt. nur die Guttemplergemeinschaft "Elbaue" in Magdeburg.

Hilfe für Suchtkranke und ihre Angehörigen

Die Hilfe für suchtkranke Menschen und Angehörige suchtkranker Menschen steht im Mittelpunkt aller Guttempler-Aktivitäten. Abhängigkeit ist kein Ausdruck persönlicher Schwäche, sondern eine erfolgreich behandelbare Erkrankung. Eine Abhängigkeit betrifft jedoch nicht allein den suchtkranken Menschen, sondern beeinträchtigt immer auch die Entwicklung und den Zusammenhalt seiner sozialen Beziehungen, besonders der Familie.

Die Guttempler richten ihre Hilfe darum nicht nur an die Abhängigen, sondern an die ganze Familie. Diese Hilfe geschieht vor allem in Selbsthilfegruppen, die je nach Ansatz der Arbeit auch »Gesprächsgruppen« oder »Vorgruppen« genannt werden.

In den über 800 Gruppen der Guttempler treffen sich wöchentlich rund 15.000 Menschen mit vergleichbaren Problemen, um sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen. Dort ist es wichtig, dass sich Menschen aus verschiedenen Stadien der Erkrankung zusammenfinden. Das eigene Problem wird geschildert, und die anderen Teilnehmenden erzählen, wie sie dieses oder ähnliche Probleme gelöst haben. Durch diese Schilderungen werden Möglichkeiten aufgezeigt, aus denen jeder eine für sich richtige Lösung finden kann.

Die Beschreibungen der Wege in die Krankheit helfen denen, die schon lange abstinent leben, sich an ihre eigene Abhängigkeit zu erinnern. Wenn jene dann wiederum ihre Wege aus der Abhängigkeit schildern, hilft das den neuen Teilnehmern der Gruppe.

Zur Kontaktaufnahme besuchen die Guttempler darüber hinaus Krankenhäuser und Fachkliniken oder unterhalten sich mit Hilfe suchende Menschen persönlich und am Telefon.

News

Suchthilfe und Versorgungssituation in Deutschland


Die Strukturanalyse "Suchthilfe und Versorgungssituation in Deutschland", die bislang nur als pdf-Dokument unter "Stellungnahmen" zur Verfügung stand, wird nun auch internetfreundlich dargestellt. Sie ist unter dem Menüpunkt "Stellungnahmen …

Alkoholiker-Risiko steigt


Wer viel arbeitet, trinkt viel? Zumindest legt das eine Studie des Finnish Institute of Occupational Health nahe.
Wer jede Woche sehr lange arbeitet, neigt eher zu einem risikoreichen Alkoholkonsum. Das berichtet die letzte Ausgabe der Zeitschrift "Human Resources Manager“…

Aktionsbündnis für Kinder aus Suchtfamilien fordert Senkung des Alkoholkonsums


Circa 2,65 Millionen Kinder wachsen in Deutschland mit suchtkranken Eltern auf. Sie sind die größte bekannte Risikogruppe für eine eigene Suchterkrankung und lebenslang hoch­gefährdet, psychische Krankheiten sowie soziale Störungen zu entwickeln. Kinder aus Suchtfamilien sind noch …

Hilfreiche Links


der Paritätische Sachsen-Anhalt


Alte Ölmühle


AWO Magdeburg
spacer

Guttempler in Deutschland

Finden Sie Hilfe in Ihrer Nähe. Klicken Sie auf Ihr Bundesland und wir verbinden Sie mit den dortigen Angeboten der Guttempler.